Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bayrische Landesausstellung „Bauern, Ritter, Lutheraner“ – Veste Coburg

9. Mai - 5. November

Die Welt befand sich vor 500 Jahren in einer Zeit großer Veränderungen. Jahrhundertealte Gewissheiten gerieten ins Wanken. Diese Zeit wird in der Bayerischen Landesausstellung 2017 in Coburg lebendig. Kostbare und ungewöhnliche Originale aus vielen europäischen Sammlungen sowie lebendige und multimedial aufbereitete Inszenierungen beleuchten die sozialen, wirtschaftlichen, politischen und künstlerischen Traditionen und Umbrüche vom späten 15. Jahrhundert bis in die zweite Hälfte des 16. Jahrhunderts. Spätestens durch die Begegnung von Kaiser Karl V. mit Martin Luther auf dem Wormser Reichstag 1521 wurde die neue Glaubenslehre Gegenstand der großen Politik. Die Ausstellung zeichnet die Entwicklungen bis hin zum so genannten „Deutschen Bauernkrieg“ nach. Ganz nah kommen die Besucher dem „Phänomen Luther“ in den „Lutherzimmern“. Hier wohnte der Reformator im Jahr 1530, hier verfasste er eine Vielzahl von Briefen und Schriften und bestimmte die Entstehung der „Augsburgischen Konfession“ wesentlich mit. Voraussetzung für leidenschaftliche Auseinandersetzungen war eine noch nie dagewesene Medienrevolution. Die noch junge Technik des Buchdrucks wurde massentauglich: Flugschriften, Liederbücher und Postillen mobilisierten immer mehr Menschen. Neue Fragen tauchten auf: Ist die Einheit der Kirche zu retten? Was ist eigentlich evangelisch, was katholisch – und wie wirkt sich das aus? Konkrete Beispiele aus Thüringen, Franken, Altbayern und Schwaben zeigen Umsetzung und Folgen von Reformation und Gegenreformation. Am Ende des Rundgangs steht nochmals Coburg als Luther-Gedenkort im Blickpunkt.
Neben den Kunstsammlungen der Veste Coburg gehören die Außenbereiche der Veste, der an Aussichtspunkten und Blickbeziehungen reiche Weg über den Hofgarten in die Stadt sowie die evangelisch-lutherische Kirche St. Moriz, wo eine begleitende Ausstellung stattfindet, zu dem Projekt.
Mehr: http://www.hdbg.de/reformation/

Eintritt und Anmeldung:
Erwachsene 12 €
ermäßigt (Gruppen ab 15 Pers., Behinderte, Senioren ab 65 Jahren, Studenten u.a.) 10 €
Kinder und Jugendliche von 6─18 Jahren 2 €
Familienkarte 24 €
Kombikarte für Veste Coburg, Schloss Ehrenburg, Schloss Rosenau, Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental 18 €
Audioguide (Leihgebühr) 3 €
Führungen pro Person 4 € (zzgl. Eintritt)
Gruppen bis 15 Personen 60 € (zzgl. Eintritt)

Anmeldung für Führungen:
Tel. 0821 45057-457

Kontaktdaten:
Tel. 09561 879-0
E-Mail: sekretariat@kunstsammlungen-coburg.de
www.kunstsammlungen-coburg.de

Details

Beginn:
9. Mai
Ende:
5. November
Webseite:
http://www.hdbg.de/reformation/index.php

Veranstaltungsort

Veste Coburg
Veste Coburg
Coburg, Bayern 96450 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0 95 61 / 8 79-0
Webseite:
http://www.kunstsammlungen-coburg.de